Montag, 26. Januar 2009

Untot lebt sich's auch ganz gut



Autorin: Mary Janice Davidson
Original: Undead and Unreturnable (2005)
meine Bewertung: 4 von 5

Seitdem Betsy gestorben und als Vampir wieder auferstanden ist, hat sie eine Menge erledigt. Sie hat sich damit abgefunden, die Königin der Vampire zu sein, Blut zu trinken und in einem riesigen Herrenhaus zu wohnen. Mehr oder weniger klaglos (eher weniger) hat sie auch akzeptiert, dass sie nach Vampirgesetz mit dem unglaublich gutaussehenden Eric Sinclair, seines Zeichens Supervampir, verheiratet ist. Außerdem ist sie mit einer Bande vampirmordender Jugendlicher klar gekommen und hat nebenher noch ein wenig zur Revolution der verstaubten Vampirpolitik beigetragen.

Doch jetzt wird es richtig ernst. Sie soll ihre bevorstehende Hochzeit mit Eric planen. Zwar sind die beiden laut Vamprigesetz schon verheiratet, doch Betsy hätte das Ganze gerne etwas zeremonieller. Mit Pfarrer und weißem Kleid. Da Selbstorganisation nicht zu ihren Stärken zählt, hat sie mittlerweile die Hochzeit zum dritten Mal verschoben. Und auch dieses Mal scheint etwas dazwischen zu kommen. Betsys Stiefbruder ist geboren und natürlich kommt ihre Stiefmutter Ant mit dem kleinen nicht zu Rande. Außerdem offenbart Betsy Eric ein Geheimnis, das sie eigentlich für immer für sich behalten wollte. Eric ist sauer und wieder scheint die Hochzeit bedroht.

Zu guter Letzt treibt sich in Betsys Gegend auch noch ein wahnsinniger Killer herum, der Blondinen bevorzugt und sie direkt in ihrer Garageneinfahrt entführt und dann tot und nackt auf Parkplätzen wieder los wird. Keine Frage, dass sich Betsy und ihre Schwester Laura, zufälligerweise die Tochter des Teufels, auch darum kümmern werden.

Auch der vierte Teil der Betsy-Reihe ist komisch und sympathisch zugleich. Wieder ist es zwar so, dass Betsy zwar keinen Schmerz zu fühlen scheint, aber sehr wohl Orgasmen erleben kann. Irgendwie seltsam, aber man kann darüber hinweg sehen. Und was diesem Teil zugute kommt: Es geht nicht nur um Schuhe, dafür wird sonst einiges gekauft. Irgendwie hat man auch das Gefühl, dass sich in der Geschichte nicht wirklich was tut. Dennoch ist es eine ganz nette Serie, die zwei Stunden leichte Unterhaltung liefert.

Broschiert: 255 Seiten
Verlag: Egmont Lyx (15. April 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802581415
ISBN-13: 978-3802581410

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen