Montag, 26. Oktober 2009

Die Ochsentour



Autor: Charles Bukowski
Original: Shakespeare never did this (1979)
meine Bewertung: 5 von 5

Charles Bukowski, der Pole mit den deutschen Wurzeln und der Rockstar unter den Schriftstellern, wird von seinen Verlegern eingeladen, die Bundesrepublik Deutschland zu besuchen. Deshalb reist er im Jahr 1979 gemeinsam mit seiner Freundin Linda Lee zuerst nach Paris und Südfrankreich und kommt schließlich in Deutschland an.

Er versteht sich blendend mit seinem Übersetzer Carl Weiss und dessen Familie, er begibt sich auf Lese- und Sauftouren, lernt Deutschland am Ende der 70er Jahre kennen und lieben und sammelt weiteren Stoff für seine Erzählungen. Das Buch ist mit zahlreichen Bildern illustriert, die Bukowski und Linda Lee im Kreise ihrer Freunde und Bekannten zeigen und so einen Einblick in den Privatmenschen Bukowski geben.

Bukowski als Rüpel, Säufer, Misanthrop und harter Hund – so wird er selbst gerne gesehen und so präsentiert er sich auch. Doch „Die Ochsentour“ zeigt weit mehr als diese äußerliche Hülle. Das Buch zeigt Bukowski von einer intelligenten, humorvollen und liebenswürdigen Seite. Für alle Bukowski-Fans ein wahres Highlight!
Taschenbuch: 168 Seiten
Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt; Auflage: 9 (1. Juli 1991)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596106796
ISBN-13: 978-3596106790

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen