Dienstag, 23. Februar 2010

Der Fluch der Madame "Q"



Autor: Gary Larson
Original: The Curse of Madame "C" (1994)
meine Bewertung: 5 von 5

In „Der Fluch der Madame ‚Q‘“ hat Gary Larson nicht nur die Geschichte um die Prophezeiung aus dem Gasthaus, das „offenbar irgendeine Art von Wirtshaus“ ist, sondern auch einige Einbilder versammelt. Larsons Humor ist einfach grenzenlos schwarz, dafür umso genialer, wenn man darauf steht. Und ja, das tue ich.
Gebundene Ausgabe: 109 Seiten
Verlag: Goldmann (2001)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442309522
ISBN-13: 978-3442309528

Kommentare:

  1. Oh ja, Gary Larson - grenzgenial!
    Den ich hab ich zum ersten Mal vor 13 Jahren entdeckt. Auf einem Klo. Werd ich nie vergessen.
    Wir hatten in Australien ein Haus gemietet und da lag ein Stapel Larson-Cartoons am Klo. Hat unsere "Sitzungen" ganz schön in die Länge gezogen *gg*

    AntwortenLöschen
  2. Wetten, du glaubst mir nicht, wo ich es gelesen hab? :0)

    AntwortenLöschen
  3. Also wo jetzt?
    In Australien?
    Auf dem Klo?
    Auf einem australischen Klo?
    *neugierig bin*

    AntwortenLöschen
  4. Auf dem Klo :0)

    Kennst du übrigens noch andere Comics oder Bücher mit diesem genialen Humor? Die Sachen von Joscha Sauer kenne und liebe ich - aber sonst bin ich für Tipps jederzeit dankbar!

    AntwortenLöschen
  5. Nein, tut mir leid, eigentlich bin ich in der Cartoon-Abteilung überhaupt nicht mehr up-to-date.
    Früher mal mochte ich zB Claire Bretécher.

    AntwortenLöschen
  6. Na das is einen Blick bei Amazon wert ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Wenn du Joscha Sauer liebst, dann müsste dir Ralph Ruthe auch sehr zusagen. Vom Konzept her und in Sachen Humor sind sie sich durchaus ähnlich, aber vom Stil her geht Ruthe in eine etwas andere Richtung.
    (Und nebenbei ist er glaube ich der einzige Autor, von dem ich ein signiertes Buch im Regal stehen habe. ^^)
    Kostproben findest du ganz einfach bei ruthe.de

    AntwortenLöschen
  8. Super, danke dir! Ich werd mich gleich mal umsehen!

    AntwortenLöschen