Freitag, 23. April 2010

Welttag des Buches

Seit 1995, als die UNESCO den 23. April als Welttag des Buches und des Urherberrechts erklärte, finden an diesem Tag zahlreiche Veranstaltungen rund um das Buch und das Lesen auf der ganzen Welt statt. Für alle Leseratten gilt an diesem Tag auf jeden Fall: ein Buch kaufen gehen! Leider habe ich aber keine Ahnung, was ich mir heute gönnen könnte. Ein Krimi? Einen Klassiker? Etwas Lustiges?

Kommentare:

  1. Mein Welttagsbuch wird wohl leider heute noch nicht in der Post sein, aber bestimmt morgen: "Astrid Lindgren. Bilder ihres Lebens"
    von Jacob Forsell :)
    Viel Spaß bei der Suche und Auswahl!

    AntwortenLöschen
  2. Ich _liebe_ Astrid Lindgren - leider kenne ich nicht allzuviel von ihr. Ich habe jetzt beschlossen, mir "Wo waren Sie, Dr. Highley?" von Mary Higgins Clark zu gönnen. Der Waschzettel klingt spannend und ich hab erst vor kurzem MHC für mich entdeckt :-)
    Hast du sonst irgendwelche Aktivitäten für unseren "Feiertag" geplant?

    AntwortenLöschen
  3. Da ich ja auch den ganzen Tag auch auf der Arbeit bin - da gibt es nicht wirklich freiwillige Lektüre :) -, werde ich heute die Mittagspause lesen auf dem sonnigen Südbalkon verbringen, bevor es wieder auf Arbeit geht.

    Aber heute abend werde ich mein aktuelles Buch nehmen ("Meine Wildkatzen") und ein schönes Glas Rotwein zum Wohle des Buches incl. "Anhang" trinken, sprich
    Autoren, Testleser, konstruktive Kritiker, allen Mitarbeitern des Verlags-, Druckerei- und Vertriebswesen sowie den Mitarbeitern der Bibliotheken und Buchhandlungen und jeden Leser, den es gibt. Hm, wahrscheinlich bin ich danach "angeschickert", aber das darf man ja bei einer Feier :D

    Du wirst doch bestimmt Deine Neuerwerbung schön celebrieren, oder?

    ps
    Ich glaube, ich habe von MHC noch nichts gelesen ;).

    AntwortenLöschen
  4. WAH! Google hat meinen Kommentar gefressen *schnief* Also noch einmal :)
    Ich bin den Tag über im Büro und habe heute mittag dem sonnigen Balkon ein paar Zeilen lesen können. Aber heute abend werde ich mir ein Flasche Rotwein öffnen, ein Glas Wein einschenken und ein neues Buch beginnen, ich bin noch unentschlossen welches. Auf jeden Fall werde ich auf das Wohl des Buches incl. sämtlicher "Anhänge" trinken, sprich

    Autoren und Autorinnen, Testleser/innen, Kritiker/innen, den Trost- und Kraftspender/innen, Recherchehelfer/innen, Illustratoren und Illustratorinnen, sämtlicher Mitarbeiter/innen des Verlags-, Druck- und Vertriebswesens incl. artverwandter Betriebe, sämtlicher der Bibliotheks- und Buchhandelsmitarbeiter/innen, Deutschlehrer/innen und auf das Wohl aller Leser/innen

    Vermutlich werde ich danach etwas "angeschickert" sein, aber das darf man wohl zur Feier des Tages :D

    Du wirst sicherlich Dein neu gekauftes Buch celebrieren, oder?
    Lg Natira

    ps
    Über A. Lindgren habe ich auch noch nichts gelesen, wird bestimmt interessant. Und von MHC habe ich noch gar nichts gelesen, glaube ich jedenfalls ;)

    AntwortenLöschen
  5. hm... Ich habe nicht darauf geachtet (typisch für mich), aber schaltest Du die Kommentare frei? Dann könnte mein Tagesaktivitätskommentar jetzt natürlich 2x bei Dir warten :)

    AntwortenLöschen
  6. Macht ja nichts, ich freu mich über jeden Kommentar, auch wenn er doppelt kommt :o)
    Dein Plan klingt nett, ich hoff, du konntest ihn verwirklichen? Ich war "leider" auf einer Hochzeit, war also auch nichts mit Lesen. Aber ich denke, ich werde das heute nachholen!

    LG Chil

    AntwortenLöschen
  7. Doch ja, zumindest teilweise :) Ich habe meinen Blauen Zweigelt geöffnet und mein aktuelles Buch zu Ende gelesen. Allerdings habe ich danach die Donnerstags-Folge CSI geschaut und mich trekmäßig unterhalten gefühlt :)

    Die Hochzeitsfeier war sicherlich wunderschön. Und heute war ein traumhafter Tag zum Lesen ...

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Restwochenende und gute Unterhaltung mit "Wo waren Sie, Dr. Highley?"

    AntwortenLöschen