Freitag, 14. Mai 2010

Glamour



Autor: Russell Smith
Original: Noise (1998)
meine Bewertung: 3 von 5

James Willing ist freier Journalist. Er schreibt vor allem über hippe Partys, Restaurantkritiken und neue Heavy Metal Bands. Er macht das scheinbar ganz gut, darum reißt die Flut an Aufträgen auch nicht ab. Doch als er eines Tages nach Hause kommt, sieht er sich vor einem Problem: Das Haus, in dem sich seine Wohnung befindet, oder besser: befand, wird abgerissen. James sammelt seine Sachen auf, die im Vorgarten verstreut herumliegen und macht sich auf den Weg zu seinem guten Freund De Courcy und dessen Mitbewohnerin.

De Courcy lebt in einem Viertel, das vor allem von Südländern bewohnt wird, die ihrem eigenen Lebensrhytmus in vielerlei Hinsicht nachgehen. Rund um die Uhr herrscht musikalische Beschallung, es wird gestritten und gebrüllt. Dabei wünscht sich James nur eins: Stille. In Wahrheit hasst er dieses ganze Promi-Getue und moderne Performer, die eigentlich nur Krach machen. Der Szenereporter hat ein Geheimnis: Er steht auf klassische Musik und würde in Wirklichkeit gerne darüber schreiben.

Als er wieder einmal den Auftrag erhält, einen Pseudo-Promi zu interviewen und eine Homestory zu liefern, muss er an die hübsche junge Fotografin denken, die er vor kurzem kennen gelernt hat. James fragt Nicola, ob sie das Fotomaterial liefern würde. Nicola sagt zu. Der Szenereporter und die Fotografin kommen sich immer näher, dabei merkt James aber, wie er sich von seinem Traum weiter entfernt. Wird er es dennoch schaffen, endlich das machen zu dürfen, was ihm eigentlich Spaß macht?

Die Geschichte um James ist eine ganz sympathische. Sie berichtet von einem Menschen, der einen Traum hat, sich aber nicht traut, diesen ganz auszuleben. Deshalb macht er halt, was ihm nicht gefällt, um Geld zu verdienen. Irgendwie scheint die Geschichte Parallelen zu so manchem wahren Leben zu haben. Die Charaktere sind lebendig, die Geschichte nett – insgesamt kann man das Buch mal lesen, muss man aber nicht. Für ein paar ganz nette Lesestunden und wenn sonst nichts da ist, ganz in Ordnung.
Broschiert
Verlag: List Tb. (2000)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3612650300
ISBN-13: 978-3612650306

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen