Samstag, 21. August 2010

Elefanten tragen keine Spitzen



Autor: Max Kruse
Original: Elefanten tragen keine Spitzen (1994)
meine Bewertung: 2 von 5


Es sind endlich Sommerferien und die Pizza-Bande, bestehend aus Schräubchen, Milli, Tommy und TH, ist schon wieder drauf und dran, ihr neues Abenteuer zu erleben. In der Stadt hat sich ein Zirkus angesiedelt und natürlich müssen die Kinder sich das ganz genau ansehen. Schnell schließen sie Freundschaft mit Moni, der Tochter des Zirkusdirektors.

Moni erzählt ihnen, dass es dem Zirkus nicht besonders gut geht, es gibt keine Winter-Unterkunft für die Tiere und Menschen des Zirkus und vor kurzem musste außerdem auch ein neues Zelt gekauft werden. Und ausgerechnet dann verschwindet die Geldkasse mit den Einnahmen eines ganzen Wochenendes.

Die Pizza-Bande beginnt zu ermitteln. Schnell haben die Kinder erste Ideen – aber ob sie den Zirkus wirklich retten können?

Die Bücher der Pizza-Bande Serie werden abwechselnd von unterschiedlichen mehr oder weniger namhaften Kinderbuchautoren geschrieben. Die Abenteuer der Kinder sind ungefährlicher als jene der Knickerbocker Bande, die Rollenverteilung weniger chauvinistisch als bei TKKG. Die Bücher sprechen wohl etwas jüngere Kinder an, sind also ganz gut geeignet für die ambitionierten Volksschüler.
Gebundene Ausgabe: 118 Seiten
Verlag: Schneiderbuch (1994)
ISBN-10: 3505081671
ISBN-13: 978-3505081675

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen