Mittwoch, 8. Dezember 2010

Makellose Morde to go



Autorin: Susanne Henke
Original: Makellose Morde to go (2009)
meine Bewertung: 4 von 5


„Makellose Morde to go“ ist eine Sammlung von 25 kurzen Geschichten, die alle eines gemeinsam haben: mindestens eine Leiche. Bis es jedoch zu einer Leiche kommt, versteht es die Autorin meisterhaft, den Leser aufs Glatteis zu führen. Denn der Tote ist nicht immer der, der vom Mörder ausersehen wurde und der Mörder oft nicht der, der er selbst zu sein glaubt.

Henke hat einen schrägen und schwarzen Humor, der abschnittsweise fast ein wenig an Roald Dahls makabere Geschichten erinnert. Da die einzelnen Beiträge kurz und sehr kurzweilig sind, hat man das Buch schnell gelesen – die Geschichten jedoch vergisst man nicht so schnell. Henke hat auf jeden Fall Potential!
Taschenbuch: 130 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 6. Auflage. (18. Dezember 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3839192528
ISBN-13: 978-3839192528

Kommentare:

  1. Ich warte immer noch auf ein Exemplar... Erst wurde ich angeschrieben, dass ich es als Leseexemplar bestellen könnte, dann mache ich es und nix passiert... :-(

    AntwortenLöschen
  2. Wann hast du denn bestellt? Ich habe es auch als Rezensionsexemplar erhalten und auch ein wenig warten müssen. Aber vielleicht kannst du ja an presse@bod.de schreiben und mal fragen, was damit so ist!

    AntwortenLöschen