Mittwoch, 2. Februar 2011

Die Vögel brüllen



Autor: Daniel Glattauer
Original: Die Vögel brüllen (2004)
meine Bewertung: 5 von 5

Daniel Glattauer widmet sich in „Die Vögel brüllen“ so ziemlich jeder denkbaren Alltagsbegebenheit, beobachtet und analysiert diese scharf und macht kleine Geschichten daraus.

Geschichten, die humorvoll und manchmal nachdenklich sind, Geschichten über Dinge und Menschen, Tiere und Eigenheiten. Gesellschaftskritisch, hin und wieder mit zynischen Zwischentönen, aber immer mit einer derartigen Zungenfertigkeit formuliert, die nur ein Glattauer zustande bringt.

„Die Vögel brüllen“ versammelt 175 Kolumnen und Essays, die zum immer wieder Reinlesen und Schmökern verleiten und einem wahren Österreicher so ziemlich aus der Seele sprechen dürften. Unbedingte Empfehlung!
Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (20. September 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442472431
ISBN-13: 978-3442472437

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen