Mittwoch, 30. November 2011

Death of a Valentine



Autorin: M. C. Beaton
Original: Death of a Valentine (2010)
meine Bewertung: 4 von 5
Teil 26 der Hamish Macbeth-Serie

Hamish ist mal wieder genervt. Sein neuer Constable ist eine Frau: Josie McSween. Das alleine würde ihm ja noch nichts ausmachen, hätte diese Augen für etwas oder jemanden anderen als für Hamish auch. Sie vernachlässtigt ihre Pflichten, kann mit den Menschen nicht umgehen und interessiert sich auch für ihren Job nicht besonders. Ihre ganze Aufmerksamkeit gilt dem stattlichen Dorfpolizisten mit dem flammend roten Haar.
Im Prinzip war es der Tag der Liebenden, der Valentinstag, der die beiden zusammengeführt hat - eine Valentinskarte ist explodiert und hat die Person, an die sie gerichtet war, in den Tod gerissen. Nun sollen Josie und Hamish gemeinsam ermitteln - und landen schließlich vor dem Altar...
Dieser Band der Serie rund um den Dorfpolizisten ist ziemlich witzig, sogar der Valentinsmord ist irgendwie lustig. In diesem Band steht die Liebe ganz im Vordergund - in all ihren Arten!

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Grand Central Publishing; Auflage: Reprint (1. Januar 2011)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0446547379
  • ISBN-13: 978-0446547376

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen