Samstag, 17. Dezember 2011

Hinter verzauberten Fenstern



Autorin: Cornelia Funke
Original: Hinter verzauberten Fenstern (1995)
meine Bewertung: 5 von 5

Jedes Jahr bekommen Julia und ihr kleiner Bruder Olli von ihrer Mutter einen Adventkalender. Beide wünschen sich immer wieder jene Kalender, hinter deren Türen winzige Schokoladentäfelchen verborgen sind und jedes Jahr bringt ihnen ihre Mutter genau so einen Kalender mit. Doch in diesem Jahr war sie ein wenig schusselig beim Einkaufen, weshalb sie auf Julias Schokoladenkalender vergessen hat. Anstatt eines solchen Kalenders erhält ihre Tochter daher in diesem Jahr einen gemalten Adventkalender mit Bildern anstatt der Schokolade.
Zuerst ist Julia wirklich sauer auf ihre Mutter und neidisch auf ihren Bruder. Doch dann sieht sie sich den Kalender etwas genauer an. Im Mondlicht ihres Zimmers funkelt er geheimnisvoll und als sie ein Türchen aufmacht und das Bild dahinter genauer ansieht, wird es richtig geheimnisvoll. Denn jedes Mal, wenn sie das Bild betrachtet, hat sich darauf etwas verändert.
Es dauert nicht lange, bis Julia hinter das Geheimnis des Kalenders kommt: er lässt sie in die Zimmer eines Hauses blicken, das in der Kalenderstadt steht. Schließlich findet sie sich selbst in ihrem Adventskalenderhaus wieder und schon steckt sie mitten in einer haarsträubenden Geschichte rund um den schrulligen Erfinder Jakobus und seine Freunde. In dem Abenteuer, das Julia schließlich erlebt, geht es um sehr viel: es geht um die Existenz der Kalenderstadt und ihrer Bewohner. Wird Julia das Königreich retten können?
"Hinter verzauberten Fenstern" ist eine der schönsten Weihnachtsgeschichten für Kinder, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Es ist ein nicht nur spannendes Buch, sondern auch wunderschön illustriert, witzig, stimmungsvoll und weihnachtlich - ohne jedoch einen klassischen Weihnachtsinhalt zu haben. Ein wirklich nettes Buch, das einen nachdenken lässt, wann man das letzte Mal einen gemalten Adventskalender gesehen hat...

  • Broschiert: 180 Seiten
  • Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt; Auflage: 6 (16. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596809274
  • ISBN-13: 978-3596809271

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen