Sonntag, 29. Januar 2012

Achtundzwanzig Lachgeschichten



Autorin: Ursula Wölfel
Original: Achtundzwanzig Lachgeschichten (1969)
meine Bewertung: 4 von 5

Egal, ob es sich um ein Schwein handelt, das sich weigert, dick zu werden oder schmutzig zu machen, um einen Jungen, der nicht aufhören kann zu lachen oder um einen Mann, der spielende Kinder schimpft - die jeweils eine Seite lange Lachgeschichten von Ursula Wölfel sind nette Geschichten, die den Humor der Zielgruppe gut trifft. Das Buch ist eher für Kinder zwischen 4 und 6 geeignet, das Buch daher ein ideales Vorlese-Buch mit leicht schrägen Illustrationen. Harmlos, originell und sicher zielgruppenadäquat!

  • Gebundene Ausgabe: 60 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag (15. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522182316
  • ISBN-13: 978-3522182317

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen