Mittwoch, 31. Oktober 2012

Schutzpatron



Autoren: Klüpfel, Volker/Kobr, Michael
Original: Schutzpatron (2011)
meine Bewertung: 3 von 5
Band 6 der Kluftinger-Serie


Einst fand ein Mann auf der Suche nach seinem Hund des Nachts in der Nähe der Burgruine Kalden den verschollen geglaubten Burgschatz. Brav meldete er den Fund der Polizei, woraufhin sich Experten an die Behebung des Schatzes machten und diesen auf eine Jahrzehnte andauernde Ausstellungsreise durch fremde Länder schickten. Nun soll der Schatz endlich ins heimatliche Allgäu zurück kehren. Zu dessen Schutz wurde eigens eine Sonderkommission eingesetzt. Und ausgerechnet Kluftinger soll Teil dieser Kommission werden.
Eigentlich hat Klufti aber viel Wichtigeres zu tun: sein heißgeliebter Passat ist verschwunden und eine alte Frau mysteriöserweise ums Leben gekommen. Da hat der Kommissar wahrlich genug um die Ohren. Leider entkommt er der Sondereinheit nicht, auch wenn sich herausstellt, dass der Tod der Alten eher kein Zufall war und das Eine wohl doch mit dem Anderen zusammenhängt. Dass im Privatleben auch genug los ist, dafür sorgen die altbekannten Langhammers ebenso wie die Mitteilung seines Sohnes, heiraten zu wollen.
Nicht nur gewohnt lustig, sondern auch mit neuen Missverständnissen, bewährten Nebenfiguren und beliebten Hauptfiguren ist auch der sechste Band der Kluftinger Serie durchaus lesenswert.
Taschenbuch, 427 Seiten
Piper Verlag
ISBN: 978-3-492-27483-8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen